Warum ein stabiles Schubkarrengestell so wichtig ist!

Was soll man denn beim Kauf einer Schubkarre schon falsch machen? Alles, wenn man nicht weiß worauf es ankommt. Im Regelfall wird man „auf die Schnelle“ eine im Baumarkt kaufen, nimmt mit was eben da ist und dann, wenn es darauf ankommt, geht das Ding in die Knie. Warum? Weil die billigen Schubkarren keinen Rahmen ( Chassis ) haben und die Schubkarrenmulde eine tragende Funktion erhält, obwohl diese nicht dafür ausgelegt ist. Eigentlich ganz simpel, aber mit einem Paradebeispiel kann man das etwas besser erklären.

Paradebeispiel einer „billigen“ Schubkarre

Auf den folgenden Bildern sieht man eine Schubkarre ohne „geschlossenem“ Rahmen. Sie wurde für den Einsatz im Garten gekauft, frei nach dem Motto; was soll da schon schief gehen.

Schubkarrenrahmen billige SchubkarreDer Rahmen ist nicht geschlossen, bei jedem Anheben der Schubkarre wird die Mulde belastet.

Die Schubkarre ist ca. 4 Jahre alt und von einem Markenhersteller, der an dieser Stelle nicht erwähnt wird. Ein solches Produkt kostet 30 bis 50€ und ist lediglich für leichte Tätigkeiten geeignet. Rasenschnitt, Laub, Äste oder mal einen kleinen Sack mit Blumenerde transportieren, mehr geht damit nicht. Sobald man die Schubkarre randvoll mit nasser Erde belädt, ist die Schubkarre schon überladen und die Schubkarrenwanne gibt nach und knickt der Länge nach in der Mitte ein. An der Stelle kann man jetzt sagen, OK, ich brauch die Karre tatsächlich nur für leichte Tätigkeiten, und vergisst dabei den alten Komposthaufen, den man mal im Garten verteilen sollte.

Wann wird eine Schubkarre belastet?

Eine hohe Belastung strapaziert die Schubkarre nur wenn sie vollbeladen gefahren wird und ganz besonders wenn die Ladung ausgekippt wird. Der Kippvorgang sollte Idealerweise nach vorne über das Schubkarrenrad erfolgen. Das wird aber meistens nicht gemacht, weil der Schubkarren überladen ist und man kräfteschonend und falsch zur Seite kippt. Dadurch wird der Rahmen, die Achsaufnahmen, die Schubkarrengriffe und die Mulde einseitig und ungleichmäßig belastet. Mit dem Resultat, der Rahmen der Schubkarre verzieht sich total und wird dabei dauerhaft verbogen.

schlechte SchubkarrenmuldeWanne geknickt, weil der Rahmen fehlt und die Hebelkraft der Schubkarrengriffe eine zu große Kraft auf die Wanne ausüben.

Beim Kippvorgang wird der Falz der Wanne auf den Boden aufgesetzt und wenn dieser nicht belastbar ist, dann drückt es die Wanne an der Stelle zusammen. Sie deformieren, verbiegen und verziehen die Schubkarre bei jedem Arbeitsvorgang selbst. Das Resultat kann man deutlich an den Bildern erkennen.

Schubkarrenmulde verbogenSchubkarrenmulde verbogen weil der Falz nicht stabil ist.

Welche Bauteile sind betroffen wenn die Schubkarre keinen vernünftigen Rahmen / Chassis besitzt?

Alle Bauteile sind betroffen und leiden unter diesem Konstruktionsfehler. Warum nenne ich das einen Konstruktionsfehler? Weil es klar wie Kloßbrühe ist, dass solch eine Schubkarre nicht lange halten kann, weil wirklich Jeder diese billigst Schubkarre irgendwann einmal hart rannehmen wird und derjenige überhaupt nichts dafür kann, dass das Teil dabei verreckt.

billig SchubkarreBillige Schubkarre: günstiger Preis, günstige Qualität und lohnt sich nicht.

Wichtig: Das mit Abstand wichtigste Bauteil wo unnötig belastet wird ist Ihr Körper. Rücken, Schulter und die Arme werden einseitig belastet. Auch beim fahren, denn einmal verzogen ist für immer verbogen.

Achse und Rad für die Schubkarre verbogenSchubkarrenrad schief, Rücken schief und die Arbeit wird unnötig schwer.

Schubkarre ohne Rahmen tatsächlich billig?

Nein, solch eine schlechte Qualität hält keine zwei Samstage bei normalem Gebrauch im Garten oder auf der Baustelle durch. Wer dafür 50 Euro bezahlt, der legt leichter nochmals 40 Euro obendrauf und kann sich dafür eine vernünftige Mefro, Capito oder Müba Schubkarre kaufen, die locker 25 Jahre überlebt.

Schubkarre Rahmen verzogenSchubkarre verzogen: Kein Rahmen, keine stabile Schubkarre

Merke: Wer billig kauft, der kauft meistens zweimal!

Welcher Rahmen / Chassis ist geeignet?

Eine stabile und gute Schubkarre hat entweder ein Kreuzchassis, einen rechteckigen Rahmen ( direkt unter der Wanne muss der Rahmen an zwei Stellen miteinander verbunden sein ) oder einen von den beiden genannten Rahmen mit zusätzlich einer stabilen Bodenplatte.

Stabiler SchubkarrenrahmenInfografik: Abbildung 1 ist nicht geeignet und zeigt die Konstruktion der präsentierten Karre in diesem Beitrag. Schubkarren die einen Rahmen besitzen, wie in den Abbildungen 2, 3 und 4 zu sehen ist, kann man bedenkenlos kaufen.

Kaufempfehlung:

Achten Sie auf den Rahmen der Schubkarre und nicht auf den Preis. Alle Hersteller haben vernünftige Schubkarren im Sortiment. Dies kosten zwar ein bisschen mehr, haben dafür eine sehr lange Lebensdauer und mit etwas Glück bekommt man das ein oder andere Produkt etwas günstiger im Angebot. Die regulären Preise beginnen hier ab ca. 90 Euro und je nach Ladevolumen geht es hoch bis auf 150 Euro.

Stabile Schubkarre