Kaufberatung und Hinweise: Kelberg Schubkarre

Obwohl ich die Produkte von Kelberg auf dieser Seite nicht einmal bewerbe, sind diese sehr beliebt und werden oft von den Besuchern bestellt. Grund genug um sich die Schubkarren einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und auf Besonderheiten, wie auch Schwächen hinzuweisen.

Vorteile:

Das Gestell oder besser gesagt der Rahmen bei Kelberg ist stabil, weil ausschließlich ein geschlossener Rahmen verbaut wird. D.h. die Schubkarre verzieht sich nicht unter Belastung im Einsatz , wie zum Beispiel an dem getesteten Objekt. Dies ist schon mal ein sehr positives Qualitätsmerkmal.

Die Schubkarrengriffe haben einen Fingerschutz der dafür sorgt, dass man sich die Fingerknöchel nicht aufreißen kann, falls es mal eng hergeht. Hier ist Kehlberg der einzige Hersteller, der diesen Schutz anbietet und deshalb darf man das hier durchweg positiv erwähnen.

Die Preise der jeweiligen Modelle sind sehr günstig, vorausgesetzt man benutzt die Karre für leichte Tätigkeiten. Erwartet man allerdings ein sehr robustes Produkt, dann kommt man schnell in Preiszonen von anderen Herstellern.

Nachteile:

Die Materialstärke der Blechmulden bei Kelberg ist allerdings etwas zu schwach. Deshalb versucht der Hersteller mit dem Rahmen die Mulde zu unterstützen. Allerdings bringt dies recht wenig, wenn die Schubkarre ausgekippt wird und die Kante der Wanne belastet und letztendlich der Falz zu schwach und somit eingedrückt wird. Zudem sind die Schubkarrengriffe höher angebracht wie bei anderen Herstellern und deswegen sollte man nicht zu klein sein, damit die Füße nicht auf dem Boden streifen.

Stabile und gute Schubkarre SchubkarreSchubkarren von Kelberg haben ein robustes Gestell wie es Abbildung 3 zeigt.

Empfehlung:

Die Schubkarren von Kelberg mit normal tiefgezogenen Blech- oder Kunststoffmulden kann man getrost als Gartenschubkarre benutzen und an der Stelle auch Empfehlen. Die Zweirad - Schubkarren kann man ebenfalls ohne Einschränkung für den Einsatz im Garten oder auf dem Hof empfehlen. Als Bauschubkarre würde ich die normalen und günstigen Schubkarren nicht verwenden, sondern das Model mit der geschweißten Wanne aus dickem Stahlblech, die ähnlich aufgebaut ist wie eine Winkeleisenschubkarre.

Aus der Sicht der Qualität sind die Produkte von Kelberg durchaus als befriedigend bis gut zu bewerten. Allerdings kommen sie nicht an die Robustheit und somit auch nicht an die Langlebigkeit bei hartem Einsätzen, an einen Mefro, Capito oder Müba Schubkarre heran.

Kelberg Schubkarre kaufen

Mefro SchubkarreMefro Schubkarre