Schubkarre für Heim und Garten

Ob Rasenschnitt, Blumenerde oder große und schwere Blumentöpfe von A nach B zu fahren oder den Gemahlen aus der Wirtschaft abholen, eine Schubkarre braucht man in jedem Garten. Die Frage ist, was muss die Gartenschubkarre können, wieviel muss sie in ihrem Leben aushalten und was darf sie kosten? Braucht sie ein pannensicheres Schubkarrenrad, eine hohe oder niedrige Wanne, 2 Räder oder gar 3? Bei der Schubkarre ist die Vielfalt erstaunlich groß und trotzdem kaufen die meisten Gärtner und Heimwerker ihre Schubkarren im Baumarkt. Entspricht diese aber Ihren Anforderungen oder haben Sie nur gekauft was im Baumarkt um die Ecke angeboten wurde? Gibt es nicht bessere und die auch noch zum günstigeren Preis? Lesen Sie weiter...

Haltbarkeit und Langlebigkeit:

Die Lebensdauer bei einer Gartenschubkarre sollte eigentlich für ein ganzes Gärtner und Heimwerkerleben ausreichen. So denkt man zumindest und kauft sich dann trotzdem die billigste zum selber zusammenschrauben im Baumarkt.

Auch der Gärtner transportier mit seiner Schubkarre nicht nur Laub, Gras oder einen Sack mit Blumenerde, sondern ab und zu sehr schwere Gegenstände, die eine billige Schubkarre nicht unbeschadet übersteht. Eine Gartenschubkarre muss etwas aushalten und das sollte man vor dem Kauf berücksichtigen. Als Hilfe um die Kaufentscheidung etwas zu vereinfachen, gibt es die Infografik für den Schubkarrenrahmen ( Gestell ), auf dieser sehen Sie die unterschiedlichen Rahmen einer Gartenschubkarre und können daraus erschließen, welche besonders stabil ist.

stabile und robuste Schubkarre

Gartenschubkarre Test

Die Schubkarre für den Garten muss etwas aushalten und beim transportieren von sehr schweren Gegenständen wie mehrere Zementsäcke, nasser Erde, Steinplatten und vieles mehr, wird nicht nur die Schubkarrenwanne belastet, sondern auch die Achse des Schubkarrenrad, die Felge, der Schubkarrenrahmen und die Schubkarrengriffe. Verzieht es den Rahmen bei einer schweren Last, dann läuft der Gärtner und Heimwerker schon mal unrund. Das belastet die Gesundheit, kostet Zeit und die Lust an der Gartenarbeit kann einem dabei auch vergehen. Ist der Schubkarren zu schwer beladen und der Weg uneben, dann belastet das noch zusätzlich den Reifen und die Felge. Da bei einer billigen Schubkarre die Felge meist aus Kunsstoff ist, stößt diese sehr schnell an ihre Grenzen, denn diese ist die Verbindung zu Achse, Kugellager und Rahmen. Für leichte Tätigkeiten kann eine billige Schubkarre ewig halten, aber oft hat man nun mal schwere Arbeiten mit der einfachen Gartenschubkarre zu erledigen.

Wie gut eine Schubkarre ist kann man nicht nur testen, sondern im Internet anhand Bilder erkennen. Ist der Rahmen bei der Achsaufnahme nur zusammengepresst, ist der Schubkarrenrahmen dazu noch aus Aluminium, ist ein Kompletrad aus Kunsstoff verbaut? All das sind Indizien dafür, dass dies nicht die letzte Schubkarre in Ihrem Leben ist, die sie sich kaufen werden.

Testen kann man das zum Beispiel in einem Baumarkt. Kurz die gewünschte Schubkarre beladen, zur Not auch mit der Frau und dann eine Probefahrt machen. Quitscht das Schubkarrenrad, rutscht der Griff und lösen sich die Schrauben an der Schubkarrenwanne, dann lassen Sie die Finger von diesem Ausstellungsstück. Den die Ersatzteile sind meistens teurer wie eine neue Schubkarre.

Gartenschubkarre Kunststoff

Gartenschubkarre aus Kunststoff

Kunststoff rostet nicht und wenn eine Schubkarre komplett aus Kunststoff besteht, dann ist diese nicht nur vor Rost geschützt, sondern sie ist auch besonders leicht. Ideal für Gärtner, die die Schubkarre auch mal im Regen stehen lassen oder diese täglich aufladen und abladen müssen. Das geringe Gewicht schont den Rücken und trotzdem ist sie belastbar wie eine herkömmliche Schubkarre aus Metall.

Ein weiterer Vorteil bei der Schubkarre aus Kunststoff für den Garten ist die einfache Konstruktion. So gibt es Typen, deren Wanne ein extra großes Volumen von ca. 140 Liter besitzt und der Bauform eines großen Eimers ähnelt. Dadurch kann man zum Beispiel Gras und Laub hervorragend aufladen, transportieren und wieder entladen. Bei diesem großen Volumen der Schubkarrenwanne passt ordentlich etwas rein und die Wege werden dadurch deutlich weniger. Tipp: Die oben gezeigt Karre kann man nach vorne Kippen und so aufstellen, das man Laub und Gras, direkt mit einem Rechen in die Wanne befördern kann. Das erspart viel Zeit und ist für den Rücken schonender, weil das mühselige bücken entfällt.

Tipp: Für die Schubkarre im Garten

Hobbygärtner und Grundstücksbesitzer mit einem sehr großen Garten sollten sich überlegen, ob sie anstatt einer normalen Schubkarre, nicht besser eine Hofkarre ( Schubkarre mit zwei Räder ) kaufen sollen. Der Vorteil ist hier ganz klar bei der Schubkarrenwanne, die ein deutlich größeres Volumen bietet und das ist ideal für Laub und Rasenschnitt. Zudem kommt noch der einfachere und bequemere Umgang mit der Schubkarre hinzu, weil man sich mit zwei Rädern leichtert tut und das Gewicht auch besser auf die Reifen verteilt wird. Dieser Tipp gilt natürlich auch für Senioren, die noch fleißig im Garten das eigene Gemüse anpflanzen.

Faltschubkarre eine Alternative?

Es gibt ja noch die faltbare Schubkarre, also eine Schubkarre die man zusammenklappen kann. Die Idee dahinter ist, das man die Schubkarre besser verstauen kann und man nicht soviel Platz in der Garage oder im Keller verschwendet. Das ist aber auch schon der einzigste Vorteil den eine Falt- oder Klappschubkarre bieten kann. Als Gartenschubkarre ist sie kein passabler Ersatz, denn um den Preis können Sie sich auch eine vernünftige kaufen. Zumal bei einer Faltschubkarre viel weniger transportiert werden kann, das anheben und fahren sehr umständlich ist und auch die Reinigung nicht ganz so einfach ist.

Die faltbare / klappbare Schubkarre hat den Vorteil, dass man sie mit auf Reisen nehmen kann, vorrausgesetzt man braucht so etwas im Urlaub. Vielmehr ist so eine Klappkarre für Jäger geeignet, die ein frisch erlegtes Wild aus dem Wald fahren müssen, aber für den Garten ist sie nicht zu empfehlen.

Faltschubkarre kaufen

Welche soll man sich nun kaufen?

Für den Garten empfiehlt sich eine Schubkarre mit einer hohen Schubkarrenwanne / Mulde die ungefähr ein Fassungsvermögen von 100 Liter hat. Je höher und größer die Schubkarrenwanne ist, desto mehr Laub und Gras kann eigefüllt werden. Die Wanne / Mulde darf gerne aus Kunsstoff sein, aber nur unter der Bedingung, dass der Rahmen stabil und selbsttragend ist. Der Schubkarrenrahmen muss steif, robust, aus Stahl sein und sauber lackiert oder verzinkt sein. Beim Schubkarrenrad kann man durchaus auf eine Kunststoff / Plastik Felge setzen, aber nur wenn dieses mit ordentlichen Kugellager auf die Achse gesteckt ist.

Das Schubkarrenrad darf nicht vor der Schubkarre stehen, sondern unterhalb der Wanne, nahe an den Schubkarrengriffen und somit nahe bei der Person. Das hat etwas mit der Gewichtsverteilung zu tun und somit mit dem Komfort. Siehe Infografik.

Gewicht, Ergonomie und Gewichtsverteilung durch die Position des Schubkarrenrad

Was kostet eine Gartenschubkarre

Billig wird es beim Kauf nicht, sondern erst über die Lebensdauer der Schubkarre. Eine gute Gartenschubkarre kostet ungefähr zwischen 80 und 130 Euro. In diesem Bereich ist die Qualität der Schubkarre so gut, dass sie lange hält und sich auch eine Reperatur lohnt, falls ein Defekt auftritt.

Achtung: Hier ein wichtiger Tipp:

Wer jetzt noch nicht sicher ist, was für eine gekauft werden soll, dem kann man diesen Beitrag empfehlen. Hier wird an einem Paradebeispiel gezeigt, auf was es bei einer guten Gartenschubkarre ankommt und wovon man am besten die Finger lässt.

Ratgeber: Schubkarrenrahmen

Gartenschubkarre kaufen

Vor dem Kauf, Preisvergleich! Im Angebot finden Sie verschiedene Schubkarren für den Garten und die können Sie auf Preis und Qualität vergleichen. Beachten Sie auch die Produktbewertungen anderer Kunden, denn hier erfährt man noch so einiges über die gewünschte Gartenschubkarre.

Empfehlung: Welche Karre für den Garten soll es nun sein?

Fort Schubkarre für den GartenWenn Sie im Garten Blumenerde, Blumentöpfe oder im Herbst abgeschnittens Grünzeug tranportieren wollen, dann empfiehlt sich eine leichte Schubkarre von Haemmerlin oder Fort. Beide Hersteller bieten sehr gute und leichte Schubkarren an, die sich auch beim Preis in einem günstigen Rahmen bewegen. Wer ab und zu den ein oder anderen Schwarzbau in der Nachbarschaft hochzieht und somit das Arbeitsgerät deutlich mehr strapaziert, dem kann man eine Schubkarre von Mefro oder Capito empfehlen. Beide Hersteller haben sehr robuste Schubkarren für den Garten und Bau im Sortiment.

Shop: Gartenschubkarre